1 Das perfekte Streubild

Das BOGBALLE IN-Center Streuprinzip wird bei der „normalen“ Streuarbeit im Feld genutzt. Die Streuscheiben drehen gegenläufig, es werden zwei identische Streubilder von beiden Streuscheiben erzeugt. Bei einer Überfahrt wird eine doppelte Überlappung beider Streubilder erreicht, im Fahrgassensystem wird damit möglichst eine „echte“ Vierfachüberlappung erzielt. Das ist die Grundlage für ein optimales, stabiles Streubild mit größter Überlappung und höchster Toleranz gegen mögliche Fehlereinflüsse.

2 Optimale Grenzstreuung

Bei der Grenzstreuung wird das „Off- Center“ System genutzt. Dazu muss nur die Drehrichtung der Streuscheiben umgekehrt und teilweise die Drehzahl angepasst werden. Dieses System leistet sowohl eine sehr gute Verteilung an der Grenze, als auch durch eine große Überlappung ein stabiles, gleichmäßiges Streubild ins Feld. Das Streusystem erfüllt die Europäische Umweltnorm EN 13739 und ist der Standard aller BOGBALLE Streuer.

3 Ausgereiftes und ausführlich getestetes Wiegesystem

Seit 1988 ist unsere Wiegetechnik der Garant für eine Präzision auf höchstem Niveau. Ständig weiterentwickelt und mit intelligenter  Neigungs-  und  Schwingungssensorik  kombiniert,  wird die Durchflussmenge des Düngers exakt  erfasst und die Schieberstellung  ständig an das Rieselverhalten des Düngers angepasst und optimiert, auch in Hanglagen. Dies garantiert eine optimale Ausnutzung Ihrer Ressourcen und eine effiziente Kostenkontrolle bei der Düngung.

4 Perfekte Anpassung

Aufgrund der Dosierschieberform und der asymmetrischen Ansteuerung der Dosierschieber wird eine optimale Aufgabepunktanpassung vollkommen automatisch umgesetzt. Dies stabilisiert die Streubilder im Feld unabhängig von der Durchflussmenge, der Fahrgeschwindigkeit oder der Arbeitsbreite.

5 Ein Streuflügel

Sowohl für die Normalstreuung, als auch für die Grenzstreuung wird der gleiche Streuflügel genutzt. Dabei deckt der Streuflügelsatz ein weites Spektrum an Arbeitsbreiten und Düngertypen ab. Und das immer mit der gleichen Streuflügeleinstellung. Für höchste Verschleißfestigkeit werden Streuflügel von BOGBALLE aus extrem hartem Manganstahl hergestellt.

6 Einfache Einstellung

Eine Einstellung und der Streuer ist einsatzbereit. Haben Sie einen Streuer mit Wiegetechnik und integrierter Intelligent Control, muss lediglich die Neigung durch den Oberlenker eingestellt werden, um optimale Streubilder zu realisieren. Möglich Fehleinstellungen werden auf ein Minimum beschränkt.

7 Präzise Streumengenregelung unabhängig von den Einsatzbedingungen

Wiegestreuer von BOGBALLE arbeiten alle mit einer integrierten und intelligenten Messung der Gewichte und Durchflussmengen online während der Arbeit im Feld trotz auftretender Hangneigung und Schwingungen durch Bodenunebenheiten. Ermöglicht wird das durch eine intelligente Neigungs- und Schwingungssensorik, die höchste Präzision durch eine vollautomatische Dosierung unter allen Bedingungen erreicht. Der Garant für eine exakte Düngerdosierung.

8 Pulverlackierung – der erstklassige Schutz gegen Korrosion

Nach einem gründlichen 7- stufigen Reinigungsprozess jedes Einzelteiles, wird jedes Einzelteil pulverbeschichtet und erhält seine extrem belastbare „Flexi-coat“ Oberfläche. Die Streuscheiben, die Streuschutze sowie der Behälterboden sind aus Edelstahl. Das Ergebnis ist ein erstklassiger Schutz gegen Korrosion und der Garant für eine lange Lebensdauer.

9 Druckausgleichender Kegel über dem Behälterboden

Bei voller Beladung wirken große Druckkräfte auf den Behälterboden. Deshalb sind über dem Behälterboden druckabweisende Kegel angebracht, die unabhängig vom Füllstand einen gleichmäßigen, kontinuierlichen Düngerauslauf sicherstellen. Ebenfalls werden Düngerbeschädigungen und ein direkter Druck der Düngerlast auf die Rührwerke verhindert.

10 Wartungsfreie Getriebe

Das Getriebe ist eine geschlossene Einheit mit einer speziellen Schmierfettfüllung, die eine optimale Schmierung bei allen Betriebstemperaturen erfüllt. Zusätzlich wird das Getriebe durch eine integrierte Rutschkupplung vor extremen Überlastungen geschützt.

11 Von Raps bis Reis

BOGBALLE Streuer eignen sich neben der Arbeit mit Mineraldüngern hervorragend für den Einsatz mit einer umfassenden Palette an Saatgütern und Schneckenkorn.

12 Schonendes Rührwerk

Das Rührwerk gewährleistet einen gleichmäßigen Auslauf auf beeindruckend schonende Weise. Je nach Düngerdichte und Fließverhalten, passt das Rührwerk durch den exzentrischen Freilaufaufbau selbstständig seine Drehzahl an, um eine Beschädigung des Düngers zu vermeiden.

13 Section Control Standard - Intelligente Teilmengenregelung in Keilen

Beim Ausstreuen keilförmiger Schläge wird die eingestellte Arbeitsbreite an die Umrisse und realen Fahrgassenabstände angepasst. Durch diese intelligente Teilmengenregelungen werden Über- und Unterdosierungen in Keilen und bei auftretenden wechselnden Fahrgassenabständen verhindert. Die Teilmengenregelung erfolgt symmetrisch auf beiden Seiten und kann sowohl manuell über den CALIBRATOR ZURF oder automatisiert über verschiedene GPS Systeme eingesetzt werden.

14 Section Control Dynamic – Optimiertes, dynamisches Keilstreuen

Das neue SC Dynamic optimiert das Keilstreuen dynamisch durch die Anpassung der Streubilder auf der rechten oder linken Seite. Das System kann sowohl manuell über den CALIBRATOR ZURF oder automatisiert über GPS unterstützte Systeme gesteuert werden. Sowohl die Düngerverteilung als auch die Düngermenge werden dabei optimal an wechselnde Fahrgassenabstände angepasst. Die Vorteile der BOGBALLE Vierfachüberlappung mit der gegenläufigen Drehrichtung der Streuscheiben bleiben voll erhalten. Es sind unabhängig vom Dünger- und Arbeitsbreiten keine speziellen Einstellungen notwendig.