Anbauwalze Mediana

Selbstreinigende Prismenwalze® für den Front- und Heckanbau

Ideal für Rüben, Mais, Gemüse und Raps

  • Gleichmäßige Rückfestigung – für einen sicheren Feldaufgang
  • Vitale Bestände – hohe Erträge!
  • Effektives Unkrautmanagement
  • Vorsorge gegen Verschlämmungen und Verdunstungen
  • Für Gemüse- und Weinbau auch kombinierbar in Guss/Synthetik
Mediana, Selbstreinigende Prismenwalze® 33/38 cm Ø in Arbeitsbreiten von 0,5 m bis 2,0 m ist für Beetanbau und Weinbau/Reihenkulturen und wahlweise für Front-, Heck- und Zwischenachsanbau geeignet. Die Walze ist in Grauguss und Halb-Synthetik erhältlich.

Mediana 18/E - 41/E

Die mittelschwere Walze – wahlweise für Front- und Heckanbau – eignet sich für kleine und mittlere Unternehmen und sorgt für ein optimales Saatbett: Feinerde unten, grobe Krümel oben. Die Arbeitsbreiten reichen von 1,84 m bis 4,05 m bei einem Gewicht von 282 bis 847 kg, je nach Zusammenstellung. Die serienmäßige Ausstattung umfasst Mittellager und Rahmenrohr 140 x 80 mm.

Mediana 270 - 600

Auch hier arbeiten, zwei unterschiedlich große Sternhälften zusammen und gewährleisten so die unübertroffene Selbstreinigung der Prismenwalzen®. Es gibt sie für Front- und Heckanbau sowie nur für Heckanbau. Die Baureihe ist kompakt, übersichtlich und gut lenkfähig. Optimal zum Walzen vor oder nach der Saat, um Verschlämmungen vorzubeugen, zur Bestockungsanregung ausgewinterter Getreidebstände sowie zum Krusten aufbrechen um Bestände zu retten, z. B. bei Mais oder Zuckerrüben. Die mehrfach patentierte Güttler-Walze mit dem Goldenen Huftritt ist auch ideal zur Grünlandpflege und Nachsaat. Die Arbeitsbreiten reichen von 4,20 m bis 6,00 m bei einem Gewicht von 590 bis 1.310 kg. Die Mediana 270 bis 600 für den Heckanbau ist verbreiterungsfähig.